Das Journal

Seit November 2007 geben wir, der gemeinn√ľtzige Kulturaustausch Hamburg-√úbersee eV, das
Journal MichelBlick heraus.

Erscheinungsweise: 6  x  j√§hrlich (bis Ende 2018)

                                      4  x  j√§hrlich (seit 1. M√§rz 2019 / Ausgaben FR√úHLING - SOMMER - HERBST - WINTER
Kostenlose Verteilung
Heftformat           210 x 210 mm                         
Satzspiegel        190 x 190 mm
Papier                  hochgl√§nzend, 135 g
Verarbeitung       R√ľckendrahtheftung
Seitenzahl           60 - 80 Seiten
Auflage                50.000 Exemplare


Der MichelBlick versteht sich als ein redaktionell unabh√§ngiges Informations-Journal - immer mit dem
höchsten qualitativen Anspruch.
Denn, nur durch kontinuierliche Innovation inspiriert ein Magazin seine Leser.
Unsere Leser und Leserinnen sind Innovatoren und persönlichkeitsstarke Multiplikatoren, die das Journal MichelBlick als wichtige Inspirationsquelle nutzen.

Erreicht werden sowohl Mitglieder aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik, Medien, Kultur, Kunst, Sport und  Tourismus, als auch potentielle Interessenten und Deutschlandreisende, die ihre Motivations- und Planungsanst√∂sse aus dem Journal MichelBlick erhalten.

Unser Anliegen ist es, durch die Vernetzung innovativer Talente und Kompetenzen Informationen auszutauschen, Erfolge zu maximieren und durch Kooperation mit Unternehmen und Verb√§nden den gemeinsamen Wirtschaftsraum zu st√§rken.

Themenpunkte sind u.a.: Arbeit & Wohnen, Aus- und Weiterbildung, Logistik, Umwelt, Klimaschutz, Elektromobilität, Erneuerbare Energien, Ernährungs-, Gesundheits-, Fitness-, Wellness-, Beauty- und Lifestyle-Tipps, Reisetrends, Kultur, Innovationen...


Das Journal  wird kostenlos verteilt innerhalb der Metropolregion Hamburg
(Hamburg, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern und Niedersachsen) bei:
Tourismuszentren, Theatern, Konzerthallen, Kinos, Museen, Galerien, Universit√§tsbibliotheken, Beh√∂rden, Wirtschaftsverb√§nden, Handels-und Handwerkskammern, Hotels, Restaurants, f√ľhrenden Unternehmen (gehobenes Management), diplomatischen und konsularischen Vertretungen, Landesvertretung Hamburg
in Berlin und Br√ľssel, Werbetr√§ger und Privatpersonen.


Am 31. Oktober 2017 feierte der MichelBlick sein 10-jähriges Jubiläum!


Wir bedanken uns bei den Pressestellen des Hamburger Senats, der Bezirks√§mter, der Wirtschaft und der Hamburg Tourismus GmbH sowie den Fotografen, die uns mit Bildern ausgeholfen haben und nat√ľrlich bei den Anzeigenkunden.

Besonders bedanken m√∂chten wir uns bei nachfolgend genannten Personen, die stets f√ľr die jeweilige Ausgabe in einer eigenen Kolumne, einleitende Worte gefunden haben:

Anfang 2008 bis Ende 2014  =  Markus Schreiber, Bezirksamtsleiter Hamburg-Mitte a.D.
Anfang 2015 bis Ende 2017  =  Knut Fleckenstein, Mitglied des Europ√§ischen Parlaments
Anfang 2018 bis                       =  Dr. med. Mathias Petersen, Facharzt f√ľr Allgemeinmedizin, Politiker, Abgeordneter der
                                                         Hamburgischen B√ľrgerschaft