Wir ├╝ber uns

Seit November 2007 geben wir das Hochglanzmagazin MichelBlick heraus. 
Erscheinungsweise: 4 x j├Ąhrlich

Es wird kostenlos verteilt in Hamburg, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern und Niedersachsen bei:
Tourismuszentren, Theatern, Konzerthallen, Kinos, Museen, Galerien, Universit├Ątsbibliotheken, Beh├Ârden, Wirtschaftsverb├Ąnden, Handels-und Handwerkskammern, Hotels, Restaurants,f├╝hrende Unternehmen (gehobenes Management), diplomatischen und konsularischen Vertretungen, Landesvertretung Hamburg in Berlin und Br├╝ssel, Werbetr├Ąger und Privatpersonen.

Im Journal MichelBlick bieten wir Wissenswertes und N├╝tzliches aus und ├╝ber die Metropolregion Hamburg und schauen dabei doch deutlich ├╝ber den Tellerrand des Verbreitungsgebietes hinaus. 

Das Journal z├Ąhlt dank seines innovativen Konzepts, Inhalts und Verteilerschl├╝ssels auch zum begehrten Magazin f├╝r Personen aus Wirtschaft, Politik, Medien, Kultur, Kunst, Sport und Tourismus.

Am 31. Oktober 2017 feierte der MichelBlick sein 10-j├Ąhriges Jubil├Ąum!

Wir bedanken uns bei den Pressestellen des Hamburger Senats, der Bezirks├Ąmter, der Wirtschaft und der Hamburg Tourismus GmbH sowie den Fotografen, die uns mit Bildern ausgeholfen haben und nat├╝rlich bei den Anzeigenkunden.

Besonders bedanken m├Âchten wir uns bei nachfolgend genannten Personen, die stets f├╝r die jeweilige Ausgabe in einer eigenen Kolumne, einleitende Worte gefunden haben:

Anfang 2008 bis Ende 2014  =  Markus Schreiber, Bezirksamtsleiter Hamburg-Mitte a.D.
Anfang 2015 bis Ende 2017  =  Knut Fleckenstein, Mitglied des Europ├Ąischen Parlaments
Anfang 2018 bis                       =  Dr. med. Mathias Petersen, Facharzt f├╝r Allgemeinmedizin, Politiker, Abgeordneter der
                                                         Hamburgischen B├╝rgerschaft

   



 
 
Kulturaustausch
Hamburg-▄bersee e.V.